TrauErlebensBaum

Der Tod der zutiefst Geliebten durchdringt das Leben der liebenden Hinterb-lieben-en

Natürlich wissen wir um das Sterben unserer Hochbetagten: Es ist Teil des natürlichen, wenn auch schmerzhaften Verlaufs des Lebens. Die Tatsache aber, dass geliebte Menschen viel zu früh sterben oder gar ums Leben kommen, wird uns oft erst dann bewusst, wenn wir selbst von einem Verlust jenseits der natürlichen Ordnung betroffen sind.

Schwere Verluste können einen Trauerschmerz verursachen, der alle Lebensbereiche erfasst und der unser Selbstbild sowie unser Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit in der Welt dramatisch deformiert.

Eindringlich beansprucht die Trauer, sich ihr zu stellen und so ihre Muskeln zu trainieren.

Wirkungen von Trauer
nachspüren – Auswirkungen von Trauer abbilden

Selfcare TrauerTool zum Download

Gestalten Sie Abbilder Ihrer Trauer und deren Auswirkungen auf die unterschiedlichen Lebensbereiche.

Dazu benötigen Sie nur einen Drucker, Mal-, Zeichen-, Schreibutensilien nach Belieben

INHALT

  • Vorlage für die individuelle Gestaltung eines Lebensbaumes
  • Diagramm zur Reflexion der eigenen Trauerauswirkungen
  • Detaillierter Begleittext
  • Ausführliche Anleitung

Tief zu lieben ist eines der größten Geschenke des Lebens und der Verlust eines geliebten Menschen ist eine seiner größten Tagödien.
Dass beides gleichzeitig passieren kann und wir es irgendwie schaffen, eines Tages wieder ein kleines bisschen Freude
in unserem Herzen zu finden, ist zutiefst und auf wundervolle Weise mysteriös.

(Dr. Joanne Cacciatore)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top